Keine Sommerpause für den „Nackten Wahnsinn“!

…dafür sind Bühnenbau und szenische Arbeit zu anspruchsvoll!

Unsere begnadeten Handwerker Rudi Meran und Bernhard Zacherl haben bereits das Grundgerüst für den einstöckigen Bühnenaufbau gezimmert – danke, das ist eine enorme Unterstützung beim Proben!

Ja, und der Urlaub war (und ist für einige noch immer) eine gute Zeit, um am Text des ersten Aktes zu arbeiten 🙂

Bei der zweiten Sommerprobe gab es heute zwei Geburtstage zu feiern – ein Zeichen, dass auch Theaterspieler/innen älter werden… Darum freuen wir uns auch immer über „Nachwuchs“ (wobei das Alter hier keine Rolle spielt…)!

Übrigens: Das Stück heißt „Der nackte Wahnsinn“, geschrieben vom britischen Autor Michael Frayne – eine turbulente Slapstick-Komödie, die uns auch körperlich ertüchtigt!

Erste Probenleckerbissen gibt´s dann im September zu sehen. Bis dahin noch einen schönen Sommer!

Eure Schlierbacher Spielschar

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: